Sehr geehrte Kunden, aktuell haben wir ein sehr hohes Anfragen- und Bestellaufkommen. Es kommt deshalb zu Verzögerungen in der Bearbeitung. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Servicebereich beck-shop.de

Was ist DRM?

eBooks sind durch ein DRM (Digital Rights Management) geschützt. DRM bezeichnet technische Maßnahmen zur digitalen Rechteverwaltung, die für die Einhaltung von Urheberrechten sorgen. Rechteinhaber (Autoren/Verlage) können darüber die Nutzung digitaler Medien kontrollieren. Dadurch soll das Kopieren der eBooks, deren Weiterverkauf und auch deren Ausdruck gesteuert werden.

Ein weiterer Schutzmechanismus sind digitale Wasserzeichen („weiches DRM“). Dabei werden transferbezogene Daten (mit der Information, wer wo was gekauft hat/Bestellnummer, welche im Falle einer illegalen Weitergabe und Vervielfältigung zurückverfolgt werden kann) als Wasserzeichen auf den Seiten hinterlegt. Viele Verlage arbeiten daran, den harten DRM-Schutz durch das „weiche“ Wasserzeichen zu ersetzen.

Weitere Infos zum harten DRM-Schutz finden Sie im Video.